Ressourceneffizientes Bauen mit Hilfe von 3D Druck

  • Roland Schuller 

Am: 11.01.2021

Uhrzeit: 19:17-22:00 für Mitglieder und Schnupperer

Online Vortrag über Zoom . Die Bauindustrie verbraucht rund 36% der gesamten Rohstoffressourcen und ist für 40% des Weltenergieverbrauchs verantwortlich. Zudem ist die Branche nach wie vor durch eine niedrige Produktivität gekennzeichnet. Neue digitale Planungs- und automatisierte Fertigungsmethoden weisen ein hohes Potential auf, um die Produktivität deutlich zu steigern und gleichzeitig den Ressourcenbedarf zu senken. Im Rahmen des Vortrags werden Ansätze zur digitalen Strukturoptimierung und automatisierten Herstellung von Bauteilen mit Hilfe von 3D Druck vorgestellt. Fokussiert wird einerseits auf die Herstellung von Betonträgern und andererseits auf komplexe Knoten zur Verbindung von freigeformten Stabwerkskuppeln aus biobasierten Kunststoffen. Vortragender: Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Benjamin Kromoser B.Sc.