Industry meets Makers

Industry meets Makers ist ein offenes Innovations-Community-Building-Format, das darauf abzielt, neue Kollaborationsmodelle zwischen der Top-Industrie und der kreativen Maker-Szene zu initiieren, um das daraus resultierende Innovations- und Geschäftspotenzial zum Nutzen beider Seiten fruchtbar zu machen. Das aktuelle Kernkonzept besteht im Wesentlichen darin, dass Top-Industrieunternehmen, KMUs und Forschungseinrichtungen sogenannte „Briefings“ in Zukunftstechnologiebereichen wie Robotik, KI, 3D-Druck, Industrie 4.0, IoT, Big Data, Blockchain etc. ausschreiben und innovative „Maker“ – Start-ups, KMUs, freie Entwickler, Designer, Studenten und Hobbyisten – einladen, diese im Rahmen einer ca. sechsmonatigen Kennenlern- und Co-Creation-Phase gemeinsam mit ihnen zu lösen. Im gewünschten Idealfall kann nach der Kernlaufzeit des Programms ein erfolgreiches gemeinsames Folgeprojekt gestartet werden. Wir als MakerSpace[A] unterstützen diese Initiative als Maker.

Future Tech Bootcamp:

Vom 21. bis 24. Juni veranstaltet die IMM die 3. Auflage Ihres 4-tägigen Future Tech Bootcamps. Dabei handelt es sich um ein spezielles Veranstaltungsformat von Industry meets Makers, das im Wesentlichen wie eine intensive Miniaturausgabe des sechsmonatigen Hauptprogramms funktioniert. Industrieunternehmen präsentieren „Briefings“ (= Herausforderungen) und laden Maker – freie Entwickler, Hobbyisten, Studenten, Start-ups und KMU – ein, mit ihnen innerhalb von nur 4 Tagen erste Lösungen zu erarbeiten. Technologiepartner, lokale Makerspace-Betreiber und Experten unterstützen die Teams dabei mit der nötigen Infrastruktur und tiefgreifendem Know-how, sowie auch wir im MakerSpace[A].

Die Hauptprogrammpunkte werden in 2 Sprachversionen (Englisch und Deutsch) mit Hilfe von Synchrondolmetschern gehalten. In den lokalen Maker Spaces und virtuellen Breakout-Session-Räumen wird die Sprache gesprochen, die jeder versteht.

Details zum Ablauf des Future Tech Bootcamps:

Wir wissen, dass kaum jemand wirklich 4 Tage am Stück an einem solchen Programm teilnehmen kann und dass jedes Lebenskonzept andere Anforderungen und Freiheiten mit sich bringt. Wir haben daher versucht, den Ablauf nach dem Hop-on-Hop-off-Prinzip zu gestalten. Die rosa markierten Programmpunkte sind Fixpunkte, an denen Sie sich leicht der Gruppe anschließen können. In den gelb markierten Zeiträumen stehen wir, unsere Briefingpartner und Experten in Chaträumen für Fragen zur Verfügung, um mögliche Quereinstiege und individuelle Arbeitsrhythmen bestmöglich zu unterstützen. Darüber hinaus wird es in dieser Runde erstmals auch kleine analoge Aktivitäten geben, die wir in Zusammenarbeit mit unseren lokalen Netzwerk- und Raumpartnern an verschiedenen Orten organisieren werden – soweit es die aktuellen Covid 19-Vorgaben bis dahin zulassen.

Die grün markierten Felder kennzeichnen Veranstaltungen der IMM-Netzwerkpartner, die in unser zukünftiges Tech-Bootcamp-Programm eingebettet sind und auch auf unserer virtuellen Zoom-Hauptbühne stattfinden werden.

Meilensteine

  • KW9                     Start Kommunikationsmaßnahmen
  • 15.04.2021 Kick-OFF (Online) ab 15:00
  • 21-24.06.2021 Future Tech Bootcamp (Dezentral & Hybrid)
  • dazwischen Workshop´s und Meetings
  • Okt.2021 Best of #IMM2021 (Abschlussveranstaltung)

Die 11 Challenges der IMM Haupt-Briefing-Partner:

Weitere 4 Future Tech Bootcamp Challenge Specials: 

  • MakerSpace[A] als IMM Bootcamp
    Der MakerSpace[A] bietet seinen Platz, seinen Maschinen und sein Wissen für das Industry meets Makers Bootcamp. Vier Tage lang können Maker hier arbeiten um Probleme der Industrie effizient zu lösen und neue Ideen auszuarbeiten. MakerSpace[A] Projektseite von IMM -> Industry meets Makers Hier seht Ihr unser Video, das die Leute einlädt zu uns zu kommen!